Besucherinformation


Direkt unter der Kirche Wahlern, auf einer wunderschönen Naturarena, bieten die Bauernpferderennen zahlreiche Möglichkeiten für spannende Pferderennen. Verschiedene Pferderassen wie Freiberger, Haflinger, Isländer, Kaltblut, Halbblut, Araber, Ponys, alle kämpfen um den Sieg. Als einer der Höhepunkte waren das Kuhrennen und immer wieder die Römerwagen- und Brückenwagen-Galopprennen, welche die Aufmerksamkeit des ganzen Publikums auf sich ziehen.

 

Während der Mittagspause gehörte die Rennbahn den Kühen: Alpabfahrt - die schön geschmückten Tiere liessen manches Zuschauerherz höher schlagen.

 

Ein Besuch der Bauernpferderennen ist nicht nur für Pferdefans interessant, man trifft auch alte Bekannte, hat Zeit für einen kleinen Schwatz, pflegt die Kameradschaft und geniesst die einmalige Stimmung.

 

Durchführung

Bei schlechter Witterung werden die Rennen auf den 9. Oktober 2022 verschoben. Auskunft Telefon 1600 / 2 oder www.bauernpferderennen.ch (Samstag ab 18.00 Uhr).

 

Anfahrtsweg (siehe Karte weiter unten)

Mit dem Auto: Direkt an der Hauptstrasse Bern - Schwarzenburg

Mit der Bahn: S-Bahn Linie 6 bis Schwarzenburg, Busdienst ab Bahnhof

Zu Fuss: ca. 1.5 km ab Bahnhof Schwarzenburg oder ca. 2 km ab Bahnhof Lanzenhäusern.

 

Beginn 9.15 Uhr

 

Eintrittspreise

Erwachsene Fr. 9.00 / Kinder Fr. 4.00 (pro Familie bezahlen max. 2 Kinder)

Programm Fr. 1.00

Parkgebühr Fr. 5.00

 

Festwirtschaft

Rund um die Rennbahn sorgt die Festwirtschaft für das leibliche Wohl. Sandwiches, Bratwürste, Bauernschinken mit Züpfe, etc. erfreuen jeden hungrigen Besucher.

 

Haftung

Auf dem ganzen Rennplatzareal übernehmen die Veranstalter, ausser der gesetzlichen Haftpflicht, keine Haftung für Unfälle, Sachschaden oder Diebstähle.

 

Hunde

Hunde sind auf dem Rennplatzareal an der Leine zu führen.


Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.